Kornaten Ausflugsziele bei Biograd

3 Ausflugsziele bei Biograd in Dalmatien

Im Rahmen unseres Betriebsausfluges besuchten wir auch 3 Ausflugsziele bei Biograd na Moru in Dalmatien. Hier stellen wir sie euch vor.

Der diesjährige Betriebsausflug von Gebetsroither führte uns nach Dalmatien zum Camping Soline bei Biograd na Moru. Von dort aus unternahmen wir Tagesausflüge zu bekannten Destinationen der Region. Wir vom Marketingteam nützten dabei auch die Zeit, uns einen neuen Vergnügungspark nahe des Campingplatzes anzusehen.

Funpark Mirnovec

Der Funpark Mirnovec liegt nur rund 10 Minuten mit dem Auto von Camping Soline entfernt. Er teilt sich in drei große Themenzonen:

  • Wilder Westen
  • Piratenstadt
  • und Weltraum.

Funpark Biograd

In den Restaurants, Bars, Diners und Cafés kann man es sich gut gehen lassen, ein BBQ oder tolle Drinks genießen. Neben der Westernstadt befindet sich gleich auch ein Indianerdorf. Und an der Pirateninsel liegt ein Piratenschiff vor Anker.

Hochschaubahn Funpark Biograd

Verschiedenste Karusselle wie der Sky Flyer oder der Tornado und die beiden Hochschaubahnen sind genau das Richtige für Wagemutige.  Und bei einer Fahrt mit dem Adria Eye, einem großen Riesenrad, sieht man am höchsten Punkt das Meer, die Kornaten und die großartige Landschaft rund um Biograd.

Riesenrad im Funpark Biograd

Mit der  Minenbahn fährt man in einen Bergwerksstollen ein. Um danach dem Dinosaurierland einen Besuch abzustatten. Dort wird man vom Tyrannosaurus Rex schon erwartet. Zwischendrin begegnet man noch Aliens und Superhelden. Der Funpark soll nächstes Jahr um zusätzliche Angebote erweitert werden.  Also, plant ihn ein, für euren nächsten Dalamtienurlaub.

Alien Funpark Biograd

Nationalpark Kornaten und Dugi Otok

Von Biograd aus fahren täglich Ausflugsschiffe in den Nationalpark der Kornaten. Dieses Ausflugsziel gehört eigentlich zum Pflichtprogramm eines Dalmatienurlaubes.

Wir unternahmen eine Tagestour mit einem dieser Schiffe, Mittagessen an Bord (Fisch und Fleisch, Wein, Wasser, Limonade) und anschließendem Landgang auf der Insel Dugi (Dugi Otok) rund um den Mir See.

Man verbringt dabei gute vier Stunden am Schiff. Fährt übers Meer, sieht den Seglern zu und den Möwen, die das Schiff begleiten, weil wir sie mit unseren Resten vom Mittagessen fütterten.

Highlight ist die Fahrt entlang der Klippen von Dugi Otok und den Steinmandln, die am südlichen Ende des Mir Sees das Ufer zieren. Auch die Durchfahrt zwischen den Inseln Katina und Dugi am Weg in den Naturpark Telascica hat es in sich. Diese Durchfahrt ist eine 20 Meter breite Fahrrinne. Die Ufer sind dort zum Greifen nahe.


Krka Wasserfälle

Selbstverständlich darf ein Besuch der Wasserfälle im Nationalpark Krka  nicht fehlen, wenn man schon in der Region um Sibenik seinen Urlaub verbringt. Eine gute Stunde mit dem Auto von Camping Soline entfernt liegt dieses eine von drei Ausflugszielen bei Biograd, nämlich die Ortschaft Skradin. Von hier werden Bootstouren in den Nationalpark angeboten, bei denen man den Fluss Krka hinauf fährt.

Ein Schiff-Verkehr bringt die Touristen in rund 20 Minuten von Skradin zu den Krka Wasserfällen. Von dort aus können Wanderungen in den Nationalpark unternommen werden. Da diese Destination sehr touristisch ist, zahlt sich ein Besuch eher in der Nebensaison aus, um die grandiose Naturlandschaft auch genießen zu können.

Und zahlreiche Besucher nützen diesen Ausflug für ein Bad am Fuß der Wasserfälle.

Fazit Ausflugsziele bei Biograd

Wir haben diese drei Ausflugsziele bei Biograd für gut befunden. Finden, besonders die Kornaten und die Krka Wasserfälle sollte man unbedingt in der Nebensaison aufsuchen. Allein der Funpark Mirnovec könnte zur Haupturlaubszeit seine Stärken so richtig ausspielen – viel los, Remmidemmi mit einem Schuss Adrenalin.

Kommentar verfassen