Camping Amarin, Pool, Rovinj

Camping Amarin, ein Geheimtipp

Istrien bietet viele schöne Reiseziele und eines davon ist Camping Amarin. Stell dir vor, du siehst auf das malerische Rovinj, aufs Meer und wohnst als Draufgabe in einem Oliven-Feigenbaum-Garten.

Camping Amarin, Wohnwagen von Gebetsroither
Olivenbäume, Feigenbäume und ein paar Pinien stehen am Camping Amarin bei Rovinj.

Am Rande der Bucht von Rovinj liegt ein nur 9 Hektar großer Campingplatz mit unglaublichem Charme. Denn auf Großteils ebener Wiese stehen locker angeordnet Feigenbäume und Olivenbäume. Dazwischen ein paar Pinien und unter den Bäumen Wohnwagen von Gebetsroither. So als hätte man diese in einen Olivengarten gestellt.

olivenhain_wohnwagen_amarin

Wenn die Feigen reif sind, kann man sie direkt vom Baum pflücken. Die alten Olivenbäume verleihen dem Stellplatz einen ganz besonderen mediterranen Charme.

Die Wohnwagen in erster Reihe haben beinahe freien Blick zum Meer, das nur rund 80 Meter entfernt liegt. Gleich an den Strand schließt eine Wiese an. Dort gibt es auch Spielplätze für Kinder.

Strand, Camping Amarin, Liegewiese
Die Liegewiese am Strand von Camping Amarin. Rechts der Bootssteg, an dem das Taxiboot nach Rovinj anlegt.

Am Strand befindet sich außerdem eine Bootsanlegestelle. Von dieser fährt man mit dem Boottaxi in wenigen Minuten nach Rovinj ins Zentrum.

Bei unserer Stippvisite im Frühling erklärten uns die Betreuer vom Camping Amarin, dass das Taxiboot auf Zuruf fährt. Man ruft einfach an, und es kommt. Die Telefonnummer gibt es bei den Betreuern. Das ist wie Taxifahren in der Stadt, nur dass man mit dem Motorboot mal schnell übersetzt, hinüber in den Hafen von Rovinj.

Rovinj, Strand, Camping Amarin
Freier Blick nach Rovinj, vom Strand Camping Amarin aus.

Südsee-Pool am Camping Amarin

Nur wenige Meter entfernt liegt der Pool mit Restaurant- und Barzone. Von der großen Terrasse hat man Blick aufs Meer. Ein morgendlicher Espresso ist somit in eine perfekte Kulisse gekleidet. Urlaubsfeeling pur, diese Szenerie.

Pool, Camping Amarin
Blick vom Pool aufs Meer hinaus, die Grenzen verschwimmen am Camping Amarin.

poollandschaft_amarin Pool, Camping Amarin, KroatienDas große Längsbecken und der runde Pool sind harmonisch in die Umgebung eingefügt.  Auf den großzügigen Terrassen kann man sich sonnen. Oder nebenan in der Bar ein Eis genießen, sich sogar von der Kandela eine frische Pizza oder einen Kaffee an den Pool holen.

Das Kinderbecken mit Wasserrutsche ist wie die gesamte Poolanlage so gebaut, dass man beinahe den weißen Kieselstrand erreicht. So hat man das Gefühl trotz Pool direkt am Strand zu sein.

Hier ein paar Facts zu den Stränden und Pools auf Camping Amarin:

  • Fels-Kies- und Sandstrand
  • Kinderstrand
  • Sonnenplateaus und Steinplateaus
  • Liegestuhl- und Sonnenschirmverleih
  • Duschen am Strand
  • Anlegestellen für Boote, kleinere Schiffe, Ankerplätze und Slipanlage
  • Strand ausgezeichnet mit der Blauen Flagge
  • 3 Außenpools mit Meerwasser
  • Eigener Kinderpool mit 30 cm Wassertiefe
Strand, Rovinj, Camping Amarin
Gepflegter Kieselstrand mit betonierten Liegeflächen und flachen Rampen zum Wasser.

Sportliche finden auf Camping Amarin Aerobic, Wasserball, Windsurfen, Kanufahren, Tauchen, Radfahren, Wandern und Zumba tanzen vor. Kabarett, Tanz, Life-Musik ist Teil der Abendunterhaltung, wenn man nicht dafür nach Rovinj hinüber fährt um in einem der Fischrestaurants der Stadt zu Abend zu essen.

Tipp: Unbedingt die Sonnenuntergänge von der Poolterrasse bestaunen. Dieser Tipp kam von unseren Betreuern auf Camping Amarin. Es soll sich um die schönsten Sonnenuntergänge von Rovinj handeln.

Die Unterkünfte im Wohnwagen mit Klimaanlage lassen keine Wünsche offen. Und wir finden, Camping Amarin ist jederzeit eine Reise wert, liegt es doch für Österreicher so nah.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.