Čatež – Ein Thermalbad stellt sich vor

Im Südosten Sloweniens liegt das Dorf Čatež  ob Savi. Mit dem im Dorf liegenden Kurbad Čateške Toplice befindet sich hier auch die größte Thermalanlage und das größte Heilbad des Landes. Ein idealer Platz für Wintercamping und einen Badeurlaub mit der Familie.

Die Save ist der längste Fluss Sloweniens und Kroatiens. Sie entspringt in den Julischen Alpen, im Triglav-Nationalpark, fließt nach Südosten und mündet bei Belgrad in die Donau. Die Save (slowenisch: Sava) ist dabei auch aufgrund ihres großen Einzugsgebietes von rund 95.400 km² der wasserreichste Nebenfluss der Donau.

Terme Čatež  hat Geschichte

Am Ufer der Sava, direkt bei der Therme Čatež.
Am Ufer der Sava, direkt bei der Terme Čatež.

Dort, wo dann die Krka (die „Krainer Gurk“) in die Save mündet, dort befindet sich das Dorf Čatež. Und dort steigt auch das warme Wasser im Boden dieser Hügellandschaft auf.

Auch geht über diesen Ort eine Sage um. Ein Fabelwesen, halb Mensch, halb Ziegenbock, zeigte sich an den warmen Quellen den Menschen.  Deswegen heißt dieser Ort „Čatež“, und trägt den Namen dieses Fabelwesens. Was die Einheimischen aber schon vor rund 200 Jahren feststellten war: Das warme Wasser am Zusammenfluss von Krka und Save wirkt heilend und wohltuend. Dazu hier ein Auszug von der Webseite der Terme Čatež:

Das Thermalwasser wurde im Feld von Čatež entdeckt, am Savaufer, vor mehr als 200 Jahren. Eine Schrift über die Thermen von Čatež von 1855 führt an, dass die Thermen in den „Weiden von Čatež“ mindestens seit 1802 bekannt waren. In dieser Zeit haben die Leute ihre eigenen Löcher in den Boden oder Sand gegraben und sich darin »gebadet«. Da das Wasser sehr heiß war – das Lexikon führt an, dass die Quellen von Čatež die Wärmsten der Provinz waren – sind sie zur Abkühlung in die nahe gelegene Sava gegangen.

Das Fabelwesen hat die Jahrhunderte überdauert. Und zwar als Kobold Čatež , der im Atrium der Winterthermalriviera des heutigen Thermal- und Kurbades den Kindern Geschichten von warmen Quellen erzählt.

Die Winterthermalriviera in der Terme garantiert Spaß für die ganze Familie.
Die Winterthermalriviera in der Terme Čatež garantiert Spaß für die ganze Familie.

Größte Therme in Slowenien

Die Terme Čatež  der Gegenwart hat sich zum größten Heilbad und zur größten Thermalanlage Sloweniens mit rund 12.000 m² Wasserflächen entwickelt. Es gibt eine Sommer- und eine Winterthermalriviera. So kann das gesamte Jahr über hier gebadet, gekurt und ein Wellnessurlaub verbracht werden.

Entspannung pur, ist in den großzügigen Beckenanlagen angesagt.
Entspannung pur, ist in den großzügigen Beckenanlagen angesagt.

Die Terme Čatež  bezieht ihr Heilwasser aus 11 Thermalwasserbohrungen. Das Wasser kommt aus bis zu 600 Metern Tiefe, und hat eine Temperatur zwischen 58 und 63 Grad Celsius. Dieser Temperaturbereich ermöglicht Kuren im hypothermischen (32⁰- 33⁰ C) und hyperthermischen (35⁰ –  36⁰ C) Bereich.

Hier geht es zum 360-Grad Panorama der Winterthermalriviera

Für Sportler, Kurgäste und Wellness

Im Wellenbad werden sich Sportler wohl fühlen.
Im Wellenbad werden sich Sportler wohl fühlen.

Wer sich zur Kur und Regeneration nach Čatež  ob Savi  begeben möchte, der ist hier mit folgenden Indikationen richtig:

  • Probleme mit dem Bewegungsapparat und der Wirbelsäule, Sportverletzungen und Muskelprobleme, Rheumaerkrankungen sowie neurologische Leiden und nach Operationen.
Geschultes Personal betreut die Badegäste bei Therapien und Übungen in den Thermalbecken.
Geschultes Personal betreut die Badegäste bei Therapien und Übungen in den Thermalbecken.

Für genau diese Beschwerden werden verschiedenste The-rapien angeboten und von einem geschulten Personal begleitet.

Viele Therapien passen natürlich auch in einen Wellness-Urlaub mit der Familie. Während die Kids in den Wasserlandschaften spielen, können sich die Eltern so richtig bei den Wellness-Massagen oder im Whirlpool entspannen.

Die Terme Čatež ist ein ideales Familienparadies.
Die Terme Čatež ist ein ideales Familienparadies.

Barrierefrei

Hervorzuheben ist im Zusammenhang mit Kur und Rehabilitation das barrierefreie Therapiebecken in der Terme Čatež . Dieses verfügt über ein leichtes Gefälle, sodass Badegäste auch mit Rollstuhl ohne externer Hilfe oder Aufzug ins Becken steigen können. Ein bequemer Ein- und Ausstieg zum Schwimmbereich ist damit garantiert. Auch Therapieräume sind barrierefrei gestaltet.

Heilwasser in Čatež

Die Wassertemperatur in den Schwimmbecken der Terme Čatež  bewegt sich zwischen  32 und 36  Grad Celsius. Die Zusammensetzung des Wassers wird von der Therme wie folgt angegeben:

Bestandteile des Thermalwassers
mg/l m val/l
Kalium4,30,11
Natrium7,20,31
Kalzium49,32,46
Magnesium26,32,16
Eisen0,050,001
Wasserstoffkarbonat259,04,25
Chlor29,00,082
Schwefeloxid35,20,73
Kohlendioxid27,0/
Silicium – Oxid31,0/
Trockenmasse335,0/
Glühverlust der Trockenmasse125,0/

Tabelle: http://www.terme-catez.si/de/catez/gesundheitszentrum-der-terme-catez/thermalwasser/

Die Wasserlandschaft der Winterthermalriviera in Čatež bietet Strände, Klippen und Strandfeeling.
Die Wasserlandschaft der Winterthermalriviera in Čatež bietet Strände, Klippen und richtig gutes Strandfeeling.

Familienurlaub pur

Und nun zum Familien-Badespaß für einen entspannten Winterurlaub oder für ein Wellness-Wochenende, den die Terme Čatež  ihren Gästen bietet.

Ein Highlight in Čatež ist die Wasserrutsche mit Lichteffekten.
Ein Highlight in Čatež ist die Wasserrutsche mit Lichteffekten.

Im Thermalbad lassen 2.300 m² Innenthermalfläche, mit 3 Kuppeln und Becken, Whirlpools, Wasserfällen, Massageliegen, einem Wildwasserfluss, Rutschen und Sprungschanze sowie eine schnelle Rutsche mit Lichteffekten durch ein geschlossenes Rohr keine Wünsche offen.

Im Saunabereich gibt es verschiedene Saunatypen wie die Kristallsauna, Dampfsauna, Salzsauna, Finnische Sauna, Infrarotsauna und eine Aquavivasauna mit Licht- und Toneffekten.

Die Extremsauna bietet den Hartgesottenen unter den Saunafreunden die Möglichkeit bei bis zu 110 Grad Celsius zu saunieren. Eine Indianersauna steht im Freien, und ist ein idealer Sauna-Treffpunkt für die Familie. Im Saunapark kommen aber auch FKK-Liebhaber auf ihre Rechnung. Hier gibt es eine eigene FKK-Terrasse zum Ausruhen und Entspannen.

Unterkunft im Mobilheim

Die Terme Čatež im Überblick. Der Campingplatz ist mit 4 Sternen der beste Sloweniens.
Die Terme Čatež im Überblick. Der Campingplatz ist mit 4 Sternen der beste Sloweniens.

Dem Thermalbad in Čatež  ist ein Campingplatz angeschlossen, der vom ADAC und dem holländischen Automobilclub ANWB in diesem Jahr zum wiederholten Mal als bester Campingplatz Sloweniens ausgezeichnet wurde. Camping Terme Čatež  trägt 4 Sterne.

An diesem Campingplatz verfügt der Campingurlaubsspezialist Gebetsroither über top ausgestattete Mobilheime und ermöglicht hier sogar seinen Gästen Glamping (Luxus-Camping-Urlaub). Diese Mobilheime  können auch für einen Kurzurlaub von 3 Tagen Aufenthalt gebucht werden.

Thermeneintritt inklusive

Die Mobilheime im Camp Terme Čatež haben alles, was man für einen Wintercamping-Urlaub braucht.
Die Mobilheime im Camp Terme Čatež haben alles, was man für einen Wintercamping-Urlaub braucht.

Das Schöne an diesen Unterkünften am Camp Terme Čatež  ist: Im Preis für das Mobilheim ist der Thermen-Eintritt enthalten! Und das für maximal 5 gebuchte Personen!

Die Mobilheime sind winterfest ausgestattet, verfügen über Klimaanlage (Heizung im Winter), SAT-TV und Bettwäsche. Also ist hier das gesamte Jahr über Campingurlaub möglich.

Übrigens ist am Campingplatz Čatež  auch der Hund erlaubt. So können die umliegenden Hügel und Weinberge bei einem Spaziergang mit dem Familienhund erkundet werden.

Zusammenfassung

Wir fassen zusammen: Während der kalten Jahreszeit einfach mal einen Urlaub  in Mokrice, am Camp Terme Čatež, einplanen. Um sich im Thermalbad so richtig aufzuwärmen und zu entspannen. Diese Destination sollte man im Blickfeld behalten.

Unser Tipp für den Herbst und Winter: Fenstertage nützen und ab in einen Kurzurlaub in die Terme Čatež! Booking hier.

Quelle:  http://www.terme-catez.si/de/catez/thermalriviera/, sowie http://www.terme-catez.si/de/catez/wellness/saunen/saunapark-der-winterthermalriviera/ und  http://www.slovenia.info/de/Rheumatische-Erkrankungen/Therme-%C4%8Cate%C5%BE.htm?revmaticna_bolezen=48&lng=3

Fotos: Webseite Terme Čatež  

Ein Gedanke zu „Čatež – Ein Thermalbad stellt sich vor“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.