FKK Urlaub in Istrien

Die Redaktion war Ende April zu einem Lokalaugenschein auf Campingplätzen in Istrien. Hier nun exklusive Infos zu unseren Badestränden für FKK Urlaub.

Die naturbelassene Strandzone von FKK Camping Istra Naturist Funtana.
Die naturbelassene Strandzone von FKK Camping Istra Naturist Funtana.

Camping Istra, Funtana

FKK Camping Istra Naturist Funtana

Die Mobilheime und Wohnwagen stehen auf Camping Istra direkt am Strand.  Sie stehen im Halbschatten bis Schatten und haben Blick zum Meer. Man muss nur 30 bis 50 Meter bis zum Wasser zurücklegen. Unser Eindruck: Wie daheim, wenn man einen Bungalow oder Wohnwagen am eigenen Strand stehen hätte.

_DSC7319_strand_istra_web _DSC7302_MH_istra_web _DSC7301_WW_istra_webDer Strand ist mit Treppen und gemauerten Liegeflächen befestigt. Auf Stufen und Einstiegsleitern gelangt man bequem ins Wasser. Der Pinienwald, in dem die Unterkünfte stehen, ist mit typisch mediterranen Pflanzen wie Oleander und Palmen bepflanzt. Unser Eindruck: Ein wunderschöner Platz mit Natur-Feeling und Kinderstrand. Hunde sind erlaubt! #dogsfriendly


Solaris Naturist, Porec

FKK Camping Solaris

_DSC7221_blickaufstrand_solaris_web
Blick von den Mobilheimen zum Strand auf FKK Camping Solaris.

 

Parkähnliche Anlage mit lockerem Baumbestand, Stellplätze mit Hecken voneinander getrennt, so präsentiert sich Solaris Naturist. Die Mobilheime stehen in einem rückwärtigen Bereich des Campingplatzes. Weiter vorne, mittig befinden sich die Wohnwagen in leicht geneigtem Gelände unter hohen Bäumen.

_DSC7218_MH_solaris_web _DSC7225_WW_solaris_web _DSC7229_solaris_strand_web _DSC7232_solaris_strand_webZum Strand benötigt man in beiden Fällen  rund eine Minute zu Fuß. Man sieht von den Wohnwagen oder Mobilheimen aus das Wasser. Der Strand verfügt über kleine Buchten und ist als Fels- und Kiesstrand mit gemauerten Liegeflächen ausgestattet. Mit Leitern und Rampen gelangt man ins Wasser.

Eine großzügige Promenade führt den Strand entlang. Dort stehen auch die Türme der kroatischen „Baywatch“, also der Wasserrettung.

Die Promenade ist beleuchtet und erweckt den Eindruck einer sehr gepflegten Kurpromenade. So als würde man in einem mondänen Kurort verweilen. Hunde sind in ausgewählten Mobilheimen auf Solaris Naturist erlaubt! #dogsfriendly


FKK Camping Naturist Ulika, Porec

FKK Camping Naturist Ulika

FKK Camping Naturist Ulika ist einem Park nachempfunden.
FKK Camping Naturist Ulika ist einem Park nachempfunden.

 

Naturist Ulika ist ein sehr schöner parkähnlicher FKK-Platz und liegt in der Nähe von Porec.  Man fühlt sich auf diesem  eher wie in einem Garten als auf einem Campingplatz. Das macht wohl die Wiese und der lockere Baumbestand aus.

_DSC7274_strandrampen_ulika_web
Die schönsten Strände für den FKK Urlaub.

_DSC7268_promenade_ulika_web _DSC7264_WW_ulika_web _DSC7259_WW_ulika_web _DSC7257_WW_ulika_webDie Wohnwagen und Mobilheime befinden sich im Halbschatten am Campingplatz Naturist Ulika. Man hat nur 80 Meter bis zum Strand zu bewältigen. Dieser ist ein Fels-Kiesstrand, mit kleinen Buchten und gemauerten Liegeflächen. Die Einstiege ins Wasser sind als breite Rampen ausgeführt. Die Strandgestaltung wirkt naturnah mit den geschwungenen Wegen, obwohl dieser durchgehend befestigt ist. Hunde sind nur in den Wohnwagen erlaubt. #dogsfriendly


FKK & Textil Camping Polari, Rovinj

FKK Camping Polari

Der FKK-Bereich dieses weitläufigen Platzes Camping Polari liegt in einer naturbelasseneren Zone des Areals. _DSC7466_WW_areal_fkkpolari_web _DSC7474_fkkpolari_strand_webUnter Steineichen stehen die Wohnwagen im Halbschatten.

Als wir am Camping Polari waren, wurden die Wohnwagen gerade aufgestellt und auf diesem großteils ebenen Gelände positioniert.  Die Vorzelte standen also noch nicht.

Uns hat der nahe zu den Wohnwagen liegende Fels- und Kiesstrand mit seinem flachen Wasser beeindruckt. Und wir bekamen Lust auf FKK Urlaub in Istrien.

Man campiert in der FKK-Zone des Camping Polari in einem naturbelassenen Eichenwäldchen und genießt einen sehr naturbelassenen Küstenabschnitt.


Camping Colone, Bale

Camping Mon Perin

Ein Wort noch zu Camping Mon Perin, vormals Camping Colone genannt. Der nur 6 ha große Campingplatz liegt etwas abgelegen von Bale und verfügt im rückwärtigen Bereich über eine kleine Zone für den FKK Urlaub. Dort ist FKK aber nur am Strand erlaubt.

Dieser Badebereich liegt 2 Minuten von den Mobilheimen entfernt. Und er befindet sich hinter einem kleinen Eichen-Pinienwäldchen. Hunde sind in den Mobilheimen und am Platz nur in bestimmten Zonen erlaubt. #dogsfriendly

Der FKK-Abschnitt am Camping Colone, Mon Perin.
Der FKK-Abschnitt am Camping Colone, Mon Perin, liegt rechts außen auf der Halbinsel.

 


FKK Naturist Park Koversada, Vrsar

FKK Camping Naturist Park Koversada

Die weitflächige FKK-Anlage von Naturist Park Koversada ist ein einziges großes Wiesen- und Waldgelände. Die Wohnwagen stehen auf einer Wiese in einem Park mit hochstämmigen Bäumen. Dahinter befindet sich ein kleiner Wald.

_DSC7361_WW_koversada_web _DSC7363_limskifjord_koversada_webAuf Höhe der Wohnwagen gelangt man über eine Treppe hinunter ans Meer. Hier befindet sich die Steilküste des beginnenden Limskifjords, von wo man auch einen grandiosen Ausblick in den Fjord hat. Am Fuß dieser in den Fels gebauten Treppe befinden sich Leitern als Einstiegshilfe ins Wasser.

Weitaus bequemer und interessanter präsentiert sich jedoch der Strand im Zentrum des Campingplatzes Koversada. Dieses liegt ein paar Gehminuten von den Wohnwagen entfernt. Dort befindet sich nämlich ein Fels-Kiesstrand mit Liegeflächen aus Natursteinplatten. Und eine kleine Insel, die „Otocic Koversada“, ist dem Strand vorgelagert. Die Insel erreicht man über eine Fußgängerbrücke. Hier geht es zu einem Foto der Insel.  Von ihr soll FKK Urlaub in Kroatien seinen Anfang genommen haben. Hunde sind in den Wohnwagen auf Park Koversada erlaubt. #dogsfriendly


Typisches Campingfeeling im FKK Urlaub

Die Redaktion von ReisenMobil war von den FKK-Plätzen in Istrien sehr begeistert. Die Plätze verfügen alle über einen naturnahen und sehr schön gestalteten Strand. Die Mobilheime und Wohnwagen stehen in naher Lage zum Meer auf den Campingplätzen und lassen ausreichend Privatsphäre zu.

Man erlebt auf den FKK-Campingplätzen von Gebetsroither das ursprüngliche Campingfeeling. Schließlich hat der österreichische Spezialist für Campingurlaub die längste Erfahrung für FKK-Urlaub überhaupt. Vor 35 Jahren begann er damit sein Kerngeschäft in Kroatien aufzubauen.

Wir sind in der Redaktion nach diesem Lokalaugenschein einhellig auf gut österreichisch der Meinung:

„Die Nackerten-Plätze sind super!“

FKK Urlaub in Istrien ist nicht nur eine Überlegung wert, sondern allein wegen der schönen Lage der Campingplätze und Strände sehr empfehlenswert.

Ein Gedanke zu „FKK Urlaub in Istrien“

Kommentar verfassen