Pool, Valkanela, Istrien

3 Tipps für den Herbsturlaub in Istrien

Wir haben euch 3 Tipps für den Herbsturlaub in Istrien zusammengestellt. Alle Campingplätze sind bis zum 24. September geöffnet, zwei von ihnen sogar bis 1. Oktober. Wollt ihr wissen, wohin es für diesen Herbsturlaub geht?

Den Anfang für einen schönen Urlaub am Meer macht Camping Bijela Uvala. Der großzügige und weitläufige Platz bietet schöne kleine Buchten zum Baden und 3 Schwimmbäder. Der Strand ist ein Fels-Kiesstrand, einen Rasenstrand gibt es auch. In den kleinen Badebuchten sind betonierte Liegeterrassen mit bequemen Einstiegen ins Wasser vorhanden.

Bijela Uvala, Strand, Bootsanlegestelle, Kroatien
Strand und Bootsanlegestelle in Camping Bijela Uvala.

Motorboot mitnehmen!

Bootsbesitzer sind mit Bijela Uvala ebenfalls gut beraten. Denn in einer der Buchten gibt es eine Bootsanlegestelle für kleinere Motorboote. Auch eine Slipanlage ist vorhanden. Mit Bootanhänger fährt man über den Haupteingang des Campingplatzes zu. In einem ausgewiesenen Areal können die Anhänger geparkt werden.

Für Sportler gibt es auf Bijela Uvala 4 Tennisplätze, schöne Joggingwege am Campingplatzgelände und ein Fitness-Center. Weiters sind eine Minigolfanlage und Beachvolleyball-Plätze vorhanden. Und für Kinder gibt es mehrere Spielplätze und einen Wasserpark in einer der Badebuchten mit Eisberg und Rutschen.

Entlang von Halbinsel und Strand sind Restaurants, Grills, Imbissstände, Eisdiele und Bars angesiedelt. Am Campingplatz befindet sich zentral gelegen ein großer Supermarkt mit Imbissstand und mit normalen Preisen. Ein Minimarkt im Sektor, wo die Wohnwagen stehen, ist zusätzlich zu den Obstständen und dem Verkaufsstand für Brot und Gebäck vorhanden. Vor dem großen Supermarkt befindet sich auch ein Verkaufsstand für frischen Fisch und Meeresfrüchte.

Mobilheim, Gebetsroither, Bijela Uvala, Kroaiten, herbsturlaub Istrien
Luxusmobilheim-Anlage von Gebetsroither in Bijela Uvala: ideal für den Herbsturlaub in Istrien.

Mobilheime Luxus

Und nun zu den Unterkünften. Gebetsroither bietet auf Bijela Uvala zwei Varianten an: Ursprüngliches Camping im Wohnwagen mit Klimaanlage oder Camping im Mobilheim der Kategorie Luxus.

In diesen neuen Mobilheimen  ist alles enthalten, was man für einen unbeschwerten Campingurlaub benötigt. Hier die Daten des Mobilheimes I:

  • voll eingerichtete Küche mit Mikrowelle, Gasherd, Dunstabzug und großem Haushaltskühlschrank mit Gefrierfach
  • Küche zum Wohnbereich abtrennbar und eigener, zweiterTerrassentüre
  • 3 getrennte Schlafzimmer (für max. 6 Personen)
  • Wohn-Essbereich mit SAT-TV
  • Bad und WC getrennt
  • Klimaanlage
  • große überdachte Terrasse mit Terrassensitzmöbeln

Dörfliches Flair

Die Mobilheime stehen, wie die Wohnwagen auch, im Halbschatten und im Eingangsbereich des Campingplatzes. Die Terrassen von den Mobilheimen sorgen für zusätzliche Beschattung. Wem es im Mobilheim zu heiß sein sollte, kann es mit der Klimaanlage kühlen. Bei guter Durchlüftung schläft es sich aber sogar im Hochsommer in kühlen Räumen. Die Redaktion konnte sich davon bei einem Aufenthalt Mitte Juli 2016 überzeugen (Tagestemperaturen um die 33 Grad, frühmorgens 24 Grad außen, Mobilheim angenehm kühl).

Die Autoparkplätze liegen an der Einfahrtsstraße, sodass neben den Mobilheimen keine Autos parken. Das bringt Freiraum und vermittelt der Gebetsroither-Anlage auf Camping Bijela Uvala einen ansprechenden Dorfcharakter.

Bis zum Strand, den Badebuchten und den Pools muss man jeweils rund 300 Meter gehen. Rund 180 Meter entfernt von den Mobilheimen liegt der große Supermarkt des Campingplatzes. Der Minimarkt und der zweite Pool sind ebenfalls rund 150 Meter von den Wohnwagen entfernt.

Scooter und Fahrräder werden am Campingplatz verliehen. Freies WLAN gibt es dazu. Dieses funktioniert auch flott, stellten wir von ReisenMobil bei unserem Aufenthalt fest. Bijela Uvala ist bis 24. September 2016 geöffnet.

Viele Ausflugsziele um Bijela Uvala

Für Ausflüge in die Umgebung ist Bijela Uvala ein idealer Standort. Gleich an der Zufahrtsstraße befinden sich der Aquapark Aquacolors Porec, die Stadt Porec liegt nur 5 Kilometer entfernt.

Pazin, Zipline, Istrien, Kroatien
Mit der Zipline über die Schlucht in Pazin.

Wer eine Höhle besuchen will und eine Schlucht auf einer spektakulären Zipline überqueren möchte, der fährt rund 40 Minuten ins Landesinnere nach Pazin. Für eine Höhlenführung muss man rund 4 Stunden und die Mitnahme von festem Schuhwerk und warmer Kleidung planen.

Kringa, Istrien, Vampir Café
Das Vampir-Café in Kringa.

Fans von Gruseligem besuchen die Geisterstadt Dvigrad. Sie liegt eine gute halbe Stunde Autofahrt von Camping Bijela Uvala entfernt. Als Grusel-Rundfahrt kann dieser Ausflug auch mit einem Besuch im Vampir-Café in Kringa verbunden werden.

_DSC7681_grosnjan_web
Künstlerstadt Groznjan
motovun_web
Motovun liegt inmitten der Weinberge.

Wer Kunst und Kultur mag, besucht die Künstlerstädte Groznjan und Motovun. Sie liegen jeweils rund 45 Minuten mit dem Auto vom Campingplatz entfernt und können als kleine Tagesrundreise besucht werden.  Dieses Ziel ist ideal auch als Schlechtwetterprogramm, wenn das Baden nicht möglich ist.

Liebhaber kroatischer Fischgerichte fahren nach Santa Marina. Der sehr ursprüngliche Fischerhafen liegt rund 25 Minuten mit dem Auto von Camping Bijela Uvala entfernt und gilt als Geheimtipp. Drei Grill-Restaurants direkt am Meer bewirten die Gäste mit fangfrischem Fisch und Meeresfrüchten.

Herbsturlaub in Istrien auf Valkanela

Nur 4 Kilometer von Camping Bijela Uvala entfernt liegt der Campsite Valkanela. Auch für diesen Campingplatz gelten die selben Empfehlungen für Ausflugsziele.

In der näheren Umgebung dieser beiden Destinationen befinden sich aber auch der Abenteuer- und Dinopark bei Funtana, eine Go-Kart-Bahn, Reitmöglichkeiten und ein Westernpark in Gradina, am Weg zwischen Vrsar und der Einmündung der Route 75 in die Route 21 am Limski Fjord. Auch sehenswert ist die Marina in Vrsar mit den luxuriösen Hochseeyachten, die dort vor Anker liegen.


Camping Valkanela bietet ab diesem Jahr seinen Gästen eine sehr gepflegte neue Poollandschaft mit Liegewiese. Den drei Pools (Kinderpool, Juniorpool und Erwachsenenpool) ist ein neues Restaurant und Café angeschlossen.

Der Strand von Valkanela wurde ebenfalls neu gestaltet und ist nun mit Felsschlichtung in kleine Buchten unterteilt. Kies- und Sandstrand (!) wechseln einander ab. Betonierte Liegeterrassen bieten Sonnenhungrigen angenehme Liegeflächen.

Die Unterkünfte von Gebetsroither auf Valkanela stehen in 4 verschiedenen Kategorien zur Verfügung: Mobilheim A, Mobilheim I und Wohnwagen Komfort und Standard.

Und auch auf Valkanela gibt es einen Bootsslip, einen Bootskran und eine Anlegestelle für kleine Motorboote. Der Campingplatz hat bis 1. Oktober (für Mobilheim-Gäste) geöffnet.

Auch FKK passt zum Herbsturlaub

Natürlich kommen FKK-Fans im Herbsturlaub in Istrien auch auf ihre Kosten. Hier bietet sich FKK Camping Naturist Ulika als herbstliches Domizil an.

Die Unterkünfte von Gebetsroither auf Ulika sind neue Mobilheime der Kategorie A. Sie stehen im vom Eingang aus rechten Teil des Campingplatzes. Die „Wohnwagen Komfort“ befinden sich auf der gegenüberliegenden Seite des Campingplatzes in einem lichten, parkähnlichen Baumbestand. Von den Wohnwagen sind es nur wenige Meter bis zum Strand.

Auch dieser Campingplatz hat für Mobilheim-Gäste bis 1. Oktober geöffnet.

FKK Camipng, Ulika, Istrien, Kroatien, Gebetsroither Mobilheime
Neue Mobilheime von Gebetsroither stehen auch auf FKK Camping Ulika.

 

Fazit: Die neuen Mobilheime von Gebetsroither lassen keine Urlaubswünsche offen. Man wohnt mit Komfort am Campingplatz. Und bei einem solchen Herbsturlaub in Istrien genießt man die letzte Sommersonne an den Stränden in  Bijela Uvala, Valkanela und Ulika.

Kommentar verfassen