2017 – Neue Mobilheime und Wohnwagen

Im letzten Beitrag berichteten wir über neue Destinationen bei Gebetsroither. Heute stellen wir neue Unterkünfte vor. Also seht nach, wo euch neue Mobilheime und Wohnwagen erwarten.

Auch für kommendes Jahr ist wieder eine Qualitätsverbesserung bei den Unterkünften von Gebetsroither angesagt. So werden nicht nur Mietobjekte getauscht, es kommen auch neue Modelle hinzu. Beispielsweise sind das Mobilheime der Kategorie A Plus. Oder es handelt sich um neue Luxus-Wohnwagen mit Klima und WC.

Neue Mobilheime und Wohnwagen

In Österreich rüstet Gebetsroither in Kärnten bei Schluga Seecamping  bei Hermagor auf. Im Burgenland am Neusiedlersee geschieht dies ebenfalls mit einer Erweiterung des Angebotes.

Und auf der Insel Cres/Losinj werden die Urlaubsgäste am Camping Cikat bei Mali Losinj und am Camping Bijar  bei Osor neue Unterkünfte mit viel Komfort vorfinden. Sprich: Luxus-Mobilheime und Luxus-Wohnwagen.

Neue Unterkünfte

Neues auch auf Rab und in Istrien

In Istrien und auf der Insel Rab werden ebenfalls neue Mobilheime und Wohnwagen aufgestellt. Sie bieten noch mehr Komfort für den perfekten Familienurlaub am Campingplatz.

Luxus gibt es also ab 2017 auf der Insel Rab am Autocamp San Marino Die Redaktion von ReisenMobil war vergangenes Jahr vor Ort und meint seitdem: bezaubernd südliches Flair mit einem richtig tollen Ausblick von den Wanderwegen rundherum auf die Bucht von Lopar und die vorgelagerten Inseln. Besonders der extrem feine Sandstrand hatte es uns angetan.

Wir sind auch begeistert von den neuen Unterkünften auf Camping Marina. Dem Platz für Taucher und Liebhaber istrischer Steilküste. Und ganz besonders freuen wir uns auf die neuen Wohnwagen in Bijela Uvala und Valkanela.

Neue Unterkünfte

Dalmatien mit super Komfort

Auch Dalmatien wird die Qualitätsverbesserung spüren: Gebetsroither stellt neue Mobilheime auf Camping Adriatic auf. Der Platz liegt inmitten eines Kiefernwaldes direkt am kristallklaren Meer südlich der Kornaten. Ein kleiner Geheimtipp, wer einen langen Kiesstrand mit teils feinem Kies für die Kinder sucht. Selbst unsere Seniorchefs lieben diesen Platz. Das beweisen die Fotos, die sie von ihren Reisen mitbringen. 😉

Neue Mobilheime und Wohnwagen

Fazit

Die gute Nachricht zum Schluss. Ab morgen, 1.12.2016 kann der nächste Urlaub mit Gebetsroither  wieder online gebucht werden. Selbstverständlich helfen bei der Buchung aber auch unsere Kolleginnen vom Booking-Team. Sie nehmen Buchungen per Email oder Telefon entgegen. Und stehen für Anfragen zu den Unterkünften und Campingplätzen zur Verfügung.

Wir finden, rechtzeitig buchen zahlt sich auf jeden Fall aus. Schließlich kann man sich zu dieser Zeit die Unterkunft noch in den meisten Fällen aussuchen. Und man nützt den Frühzahlerrabatt,  der bis  31.01.2017  gilt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.