Campingtipp von Gebetsroither

Jetzt ist er da, der September, mit Gebetsroither Hausmesse, großer 35-Jahr-Feier und vielen Aktionen rund ums Camping. Der monatliche Campingtipp unserer Chefs dreht sich diesmal ausschließlich um den Event von 23. bis 25. September 2016.

Wenn Gebetsroither ein Jubiläum feiert, dann ordentlich. Das hat der Campingspezialist aus Weißenbach bei Liezen in der Vergangenheit bereits bewiesen. Aus diesem Grund kann man sich einiges  für die diesjährige Jubiläums-Hausmesse erwarten.

Hausmesse zeigt neue Modelle 2017

Geschäftsführerin Birgit Gebetsroither weist auf das Rahmenprogramm der Hausmesse hin. Denn den Besuchern soll mehr geboten werden, als eine bloße Ausstellung von Fahrzeugen.

Am Freitag, den 23. September geht es um 9 Uhr in Weißenbach bei Liezen los. Die Pforten der Hausmesse werden dann erst am Sonntag um 17 Uhr wieder geschlossen. Eingeladen sind alle – Kunden, Camper, Interessierte, Freunde,…mit ihren Familien.

Reisemobilisten und jene, die es werden wollen, empfiehlt die Chefin der Abteilung „Handel“, sich die Ausstellungsfahrzeuge genauer anzusehen. Denn dabei könnte der sprichwörtliche Funken überspringen und man ist vom Reisevirus befallen.

Birgit Gebetsroither, Geschäftsführerin„Von Adria präsentieren wir neue Modelle der Saison 2017, wie den Wohnwagen Adria Aviva im coolen Family Style und den Active, ein Campingbus für Einsteiger. Selbstverständlich werden wir auch den Slideout, einen Adria Compact SLS mit knapp 6 Meter Länge und ausfahrbarem Heck unseren Besuchern zeigen können.“

Die Geschäftsführung erwartet Vertreter von Adria Mobil und Knaus bei diesem Event. Und im Werkstattbereich von Gebetsroither stellen am Freitag und Samstag die Zubehörfirmen ihre Produkte aus. Die Besucher können sich also beim Fachpersonal direkt erkundigen.

Hier könnt ihr euch schon auf den SlideOut einstellen und mal in dieses Fahrzeug reinschnuppern:

Filialpartner mit an Bord

Die Ausstellung von Wohnmobilen und Caravans wird von Vertretern der Franchisepartner unterstützt. So können sich Besucher, die in Oberösterreich oder im Wiener Raum ansässig sind, gleich bei den für sie zuständigen Vertragshändlern informieren.

Die Filialen Hagenbrunn und Timelkam sind also mit dabei. Und werden kompetentes Fachpersonal und  Ausstellungsfahrzeuge bei der Hausmesse bereitstellen.

Schnäppchen bei Outfit und Zubehör

Selbstverständlich gibt es während der Ausstellungstage auch einen Messerabatt von 10 Prozent auf das Campingzubehör. Und Sonderangebote und Aktionen auf die ausgestellten Fahrzeuge dürfen die Besucher ebenfalls erwarten. Besonders die Auslaufmodelle könnten für manche interessant sein.

Wer sein neu erstandenes Camper-Outfit gleich mit dem eigenen Namen besticken lassen will, hat dazu im „I Love Camping-Shop“ von Gebetsroither reichlich Gelegenheit. Dort wird eine Stickmaschine aufgestellt. Und dann geht’s los: Camper-Klamotten aussuchen und individuell besticken lassen.

Hier geht’s zur Einstimmung zum Camping Shop von Gebetsroither. 😉

Mobilheim und Wohnwagen besichtigen

Wer weiß, wie Urlaub am Strand bei Gebetsroither aussieht? Diese Frage wird auf der Hausmesse auch beantwortet. Camping-Neulinge, die ein Mobilheim oder einen Wohnwagen von innen sehen wollen, werden dies während der Messetage tun können. Man soll einen Blick reinwerfen, ins Luxusmobilheim und in einen komfortablen Wohnwagen mit Vorzelt.

Harald Gebetsroither„Wir bekommen ein komplettes Mobilheim der Luxuskategorie mit Terrasse und allem drin. Und auch ein Wohnwagen wird mit Vorzelt aufgebaut. Wir wollen damit Lust auf Urlaub bei uns machen und damit Neukunden ansprechen.“

Damit den Gästen der dreitägigen Hausmesse ja nicht langweilig wird, ist für reichlich Programm gesorgt. Tagsüber werden von Firmenmitarbeitern geführte Ausflüge in die nähere Umgebung angeboten. Leichte Wanderungen, Museen und Sehenswürdigkeiten besuchen – all das, was Camper auch gerne tun, kann Freitag und Samstag unternommen werden.

Abends gibt es dann ein buntes Programm. Der eigentliche Festakt zum 35. Geburtstag von Gebetsroither findet am Samstag, den 24. September 2016 statt. Eine „Reise durch die Gebetsroither-Länder“, die Ehrung langjähriger Kunden und Mitarbeiter bei typisch internationaler Kulinarik stehen am Programm.

Ein zweiter Geburtstag wird auch gefeiert. Der vom Seniorchef Robert Gebetsroither gegründete „Verein der Campingfreunde“ wird ebenfalls 35 Jahre alt. Also gilt ihnen der Sonntag mit Frühschoppen.

Das genaue Programm und die Einladung zur Hausmesse und Jubiläumsfeier bei Gebetsroither findet ihr hier. Und für Selbstfahrer, die mit dem eigenen Womo anreisen, stehen gratis Stellplätze (ohne Strom)  vor Ort zur Verfügung. Die ANREISE ist am 22. September möglich.

Zur Einstimmung auf die Hausmesse gibt es hier noch ein Video über ein richtiges „Gebetsroither Dorf“.  Wie Mobilheime innen aussehen, könnt ihr bei der Hausmesse im September erleben. Der Eintritt ist übrigens frei!

Kommentar verfassen