Warum du dir den Aviva ansehen solltest!

Du wolltest schon immer einen Wohnwagen, der deinem Einrichtungs- und Lebensstil entspricht? Und du bist Kunde eines bekannten schwedischen Möbelhauses und möchtest in diesem Style endlich deinen eigenen Wohnwagen für den Familienurlaub kaufen? Wenn du jetzt zweimal beim Lesen bestätigend genickt hast, dann solltest du dir den neuen Aviva von Adria Mobil genauer ansehen.

Leicht und günstig

Das ist Camping im neuen Stil, was uns im Frühjahr bei der Pressekonferenz von Adria Mobil in Planica gezeigt wurde. Ein Wohnwagen mit geringem Gewicht, sodass ihn beinahe jedes Auto ziehen kann. Mit gut 5 Meter Länge bietet er zudem bis zu 6 Schlafplätze und einen geräumigen Wohnraum. Also ehrlich, wir waren sofort begeistert. Unsere Marketingchefin, eine richtige Wohnwagen-Zieherin, meinte:

Begeisterung, Freude, Meer, Strand„Cooles teil, der sieht aber flott aus!“

Wir sprechen hier vom neuen Aviva der Modellreihe 2017, von einem Aviva 472 PK, der uns so begeisterte. Deswegen zeigen wir euch auch zwei Aviva Modelle auf der Hausmesse von Gebetsroither, von 23. bis 25. September. Denn Campingurlaub mit dem Aviva ist  richtiges „Leben im Freien“.  So wie früher.

Den Preis für diesen Wohnwagen verraten wir dir auch gleich zu Beginn: ab 13.300 Euro bist du bei Aviva dabei. Und du kannst dieses tolle Wochenendhaus auf Rädern dein Eigen nennen.

Viel Stauraum und intelligentes Design

Ihr seht, wir kommen ins Schwärmen. Denn die Details können sich wahrlich sehen lassen, beim neuen Aviva Wohnwagen von Adria. Der kleine Schnuckel mit den intelligenten Staufächern punktet mit folgenden Eigenschaften:

  • Stabiler Aufbau, Seitenwände in Hammerschlagblech
  • Je nach Modell Al-KO oder BPW-Chassis
  • Smart-Küche mit dreiflammigem Kocher, Abdeckung, Spüle und Kühlschrank
  • Hochwertiges Bad, optional mit herausnehmbarem Kulturbeutel
  • Truma Heizung
  • Vorbereitung für eine Klimaanlage
  • Neue Außenform im I-Design mit neuem Dekor
  • Innendesign mit mehreren Polstern zur Auswahl
  • Lounge-Sitzgruppe mit Tisch
  • Platz und Gewicht sparende Schiebetüren

Eine Küche für draußen

Das Beste kommt aber jetzt. Und wir können euch garantieren, das hat uns bei der Präsentation im Frühling in Planica richtig umgehauen.

Den Aviva Wohnwagen kannst du mit einer Außenküche ordern!

Küchenblock für Wohnwagen Aviva, Adria Mobil
Ein mobiler Küchenblock für das Kochen unter freiem Himmel. Foto: Adria Mobil.

Das kennst du doch, das Leben draußen im Garten daheim, wenn du mit den Küchenutensilien im Sommer auf eine kleine Terrassenküche im Freien übersiedelst. Den Griller und eine Herdplatte draußen aufbaust und für die Familie ein Sommermenü zauberst.

Jetzt können die ganz wilden Urlaubsköche unter euch mit dem Aviva auch ins Freie übersiedeln. Der mobile Küchenblock macht es möglich.

„ES kommt aus der Heckgarage“

Das mobile Küchenmodul steht auf einem Rollwagen. Dieser ist mit einem Boxensystem zum Verstauen der Alltagsdinge ausgestattet. Die Arbeitsfläche bietet Platz für einen zweiflammigen tragbaren Gas- oder Elektrokocher. In den Boxen finden die Küchenutensilien ihren Platz.

Wenn ihr fragt, wohin damit beim Fahren? Dann haben wir auch dafür eine Antwort parat. Der Rollwagen wird im Heck des Wohnwagens verstaut. Unter den Stockbetten gibt es nämlich genügend Platz. Man muss dafür nur das untere Stockbett nach oben klappen.

Wir lieben Boxen!

Und nun zu den Staufächern. Auch hier punktet der Aviva mit enormer Flexibilität. Äußerst originell finden wir die Stauboxen im Gaskasten gleich hinter der Deichsel. Denn unter der Frontklappe versteckt sich ein flexibles Stauboxensystem für wirklich alles, was man in den Urlaub mitnimmt, Platz benötigt und an anderer Stelle nur herumkugeln würde. Das kennt ihr ja auch, der große Gaskasten, irgendwie ungenützt.

Dieses neue Ordnungssystem im Gaskasten des Aviva hat uns stark an das eingangs erwähnte Möbelhaus erinnert. Der Platz wird damit optimal genützt. Die originelle Wäscheleine innen an der Frontklappe ist dabei das Tüpfelchen auf dem I.

Chapeau, Adria Mobil! Ihr habt damit wieder einmal höchste Innovationskraft bewiesen.

Aviva, Wohnwagen, Adria Mobil, Gaskasten
Der Wohnwagen Aviva im Family Style mit intelligentem Stauraum im Gaskasten. Die Wäscheleine gibt’s gratis dazu.

Auch ermöglichen die Boxen ein leichtes Verräumen des alltäglichen Krimskrams. Ob Spielsachen der Kinder oder Küchenutensilien, ob Putzlappen oder Sportausrüstung. In diese Boxen bekommt ihr alles hinein und könnt sie ordentlich verstauen.

Das steckt hinter dem „I“ beim Aviva

Der rote Designstreifen an der Außenwand ist beim neuen Modell für 2017 übrigens verschwunden. Das Rot wurde durch ein dezentes Cyan ersetzt. Das grafische Dekor wurde ebenfalls überarbeitet und kommt jetzt jugendlich frisch daher. Das ist Camping im neuen Stil.

Auch das  „I“ gibt es beim neuen Aviva-Modell von Adria. Das „I“-Design setzt sich bei diesem fort, ebenso wie die typischen Chrom-Ranglergriffe von Adria am Heck.

Das „I“ steht dabei für die Begriffe:

  • Innovativ
  • Integriert
  • Intelligent

Das innovative Design der Adria Wohnwagen garantiert beste Werte beim Luftwiderstand durch aerodynamische Front- und Heckwände während der Fahrt. Ein windschnittiges Design wurde hier umgesetzt.

Das Vorzeltprofil und die Chrom-Ranglergriffe sind komplett in das Chassis des Wohnwagens integriert. Die Fensterkonstruktion ermöglicht die größtmöglichen Panoramafenster, die man in ein Wohnwagen-Chassis integrieren kann.

Intelligent ist dieses Design obendrein. Es kombiniert innovatives Styling mit den besten Materialien und Konstruktionsmethoden. Deswegen gibt es ein GFK-Dach und Hammerschlagbleche für die Außenwände.

Und damit im Vorzelt abends energiesparendes Licht strahlt, baut Adria in den Aviva eine LED-Vorzeltleuchte ein. Danke! Bussi!

Viele Grundrisse zur Auswahl

Die AvivaReihe von Adria der Modelle 2017 ist mit sieben verschiedenen Grundrissen erhältlich. Der kleinste Aviva, Modell 400 PS, ist mit 4,5 Meter Karosserielänge so groß wie ein normale Mittelklassewagen. Auch er hat ein kleines Bad/WC mit an Bord.  Und den werdet ihr bei der Hausmesse von Gebetsroither im September auch besichtigen können.

Der Größte unter den Avivas ist das  Modell 563 PT; Karosserielänge 6,15 Meter, mit bis zu 7 Schlafplätzen. Das ist eine richtige  Familien-Lodge für richtig  große Familien.

Rockn‘ Roll im Innenraum?

Wir möchten noch ein wenig über den Innenraum und das Design schwärmen. Es erinnert uns an die 50er-Jahre mit den Pastellfarben als Blickfang, wirkt aber alles andere als verstaubt, sondern frisch und jugendlich.


Aviva, Wohnwagen, BadDas Bad ist toll. Viel Platz, geschickte Raumaufteilung, ein Außenfenster und auch optisch ansprechender Stauraum. Den Kulturbeutel kannst du sogar herausnehmen – wenn du doch mal ins Waschhaus am Campingplatz möchtest. 😉

Aviva, Wohnwagen, StockbettenSchlafen ist super! Tagsüber ist das große Sofa zum Relaxen da. Abends verwandelt es sich in ein riesiges Doppelbett. Die bequeme Sitz- und Essecke wird abends ebenfalls in ein Bett verwandelt, und die Stockbetten im Heck sind flexibel wählbar. Im Aviva kannst du bis zu 3 Stockbetten  ordern. Das unterste Stockbett wird aufgeklappt und dient als Stauraum oder Spielplatz für die Kids.

Küche im Aviva, StaufächerKochen ist genial. Die Küche im Wohnwagen gibt es mit einem zwei- oder dreiflammigen Kocher mit Abdeckung. Darunter befindet sich der Stauraum für Kochutensilien und ein großer Kühlschrank. Auch findet eine Spüle Platz im smarten Küchenblock. Für gute Lüftung sorgt ein Fenster. Und über dem Kocher kann man Kochlöffel und Bratenwender auf eine Schiene hängen.

Zusammenfassung

Es sprechen viele Gründe für den neuen Familien-Wohnwagen von Adria. Das frische und intelligente Design, helle Farben, bewährte Adria Technologie, das Stausystem im Gaskasten, flexible Stauboxen und die Küche für den Außenbereich. Schaut ihn euch an, den neuen Aviva!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.