Womo Touren planen

Angelika WohofskyBei uns in der Firma bemerken wir: Die Wohnmobil-Reisesaison geht wieder los. Denn Kunden kommen um einen Service zu machen. Und neue Wohnmobile und Wohnwagen fahren vom Hof. Bei uns in der Blog-Redaktion ist es ähnlich betriebssam: Wir sind mit Womo Touren planen beschäftigt.

Gleich in der kommenden Woche werde ich ein paar Tage  in Istrien unterwegs sein. Ziel: Die Küstenstraßen entlang fahren und mich bis in die Region von Labin hinunter vorarbeiten.

Die Route beginnt bei den Salinen von Secolvlje bei Piran/Portoroz in Slowenien, und führt dann in Umag auf den ersten Campingplatz von Gebetsroither, auf Park Umag. Diese Küstenlandschaft rund um Secolvlje ist ja mittlerweile ein Landschaftspark und damit ein Schutzgebiet. Das müssen wir uns einfach ansehen. Danach werde ich die Route 75 entdecken und mich bis nach Kap Kamenjak hinunter „durchfahren“. Der dritte Teil dieser fünftägigen Tour führt dann nach Labin und vielleicht sogar ins istrische Venedig, nach Opatja.

Das Motto dieser Fahrt:

„Italienisches Lebensgefühl mit slawischer Bodenständigkeit in Istrien entdecken. Mit den Augen und mit dem Gaumen.“

Mitmachen beim Womo Touren planen

Wir wollen euch, liebe Blogleserinnen und Blogleser, aber auch in unsere Entdeckungsreisen einbinden. Wenn ihr also Orte entlang dieser Route von Umag nach Kamenjak und Opatja kennt, von denen ihr der Meinung seid, wir sollten sie unbedingt gesehen haben, dann schreibt uns eure Tipps für unsere erste Womo-Tour durch Istrien. Bis 19. April könnt ihr eure Tipps abgeben.

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

Titel

Dein Tipp

Aus der Redaktion: Angelika Wohofsky

 

 

 

Kommentar verfassen